TECHNOLOGIE

Doppelseitige Leiterplatten

Doppelseitige Leiterplatten sind wahrscheinlich die gebräuchlichste Art von Leiterplatten. Im Gegensatz zu einseitigen Leiterplatten, die nur einseitig mit Kupfer beschichtet sind, haben doppelseitige Leiterplatten beidseitig Kupfer. Elektronische Schaltkreise auf einer Seite der Leiterplatte können auf der anderen Seite mit Hilfe von Bohrungen (Vias), die durch die Leiterplatte gebohrt werden, angeschlossen werden. Die Möglichkeit, Leiterbahnen zwischen beiden Lagen zu verbinden, erhöht die Flexibilität des Schaltungsdesigners beim Entwurf von Schaltungen erheblich und führt zu stark erhöhten Schaltungsdichten. Doppelseitige Leiterplatten werden in verschiedenen elektronischen Industrien eingesetzt, von mittleren bis hin zu komplexen Schaltungen.
Erfahren Sie mehr über den Produktionsprozess von Leiterplatten und kontaktieren uns für weitere Fragen.